Begleitung barocker Kammermusik – Besondere Schwerpunkte:

  • J.S. Bach: 6 Sonaten für Violine und obligates Cembalo, alle Sonaten für Flauto traverso und Cembalo, 3 Sonaten für Viola da Gamba und obligates Cembalo, Triosonaten
  • J.J. Quantz und Friedrich II. : alle autographen Sonaten aus der Sammlung der Staatsbibliothek zu Berlin
  • Triosonaten und Quartette der Berliner Schule
  • Französische Kammermusik

Orgelkonzerte: Werke aus allen Epochen, Solo oder mit Instrumenten

Chor- und Orchesterleitung:

J. S. Bach: Motetten, Kantaten und Oratorien/ A.Vivaldi: Magnificat / J.D.Zelenka: Magnificat/ W.A. Mozart:Requiem/ A. Reicha: Te Deum/ A. Bruckner: Messe e-Moll/ A. Honegger: König David

Basso-Continuo-Spiel und Korrepetition:

H. Schütz: Geistliche Konzerte, Exequien, Weihnachtshistorie/ J.S. Bach: Kantaten, Messe h-Moll, Johannespassion, Matthäuspassion, Weihnachtsoratorium, Magnificat/ G.Fr. Händel: Messias/ A. Charpentier: Te Deum/ W.A. Mozart: Requiem, Messe c-Moll/ F. Mendelssohn: Elias/ A. Bruckner: Messe f-Moll, Te Deum / J. Brahms: Requiem